Skip to content

Gerne, bitte, immer weiter damit

Januar 18, 2012

Bordeaux hat mich wieder. Seit ungefähr einer Woche. Das heißt auch, dass die Universität mich wieder hat. Und die hat es im zweiten Semester nicht weniger in sich. Kein Lamento an dieser Stelle, nur der Hinweis darauf, dass bislang von den vier besuchten Kursen insgesamt drei eine mündliche Prüfung am Ende des Jahres vorsehen. Aus Fairness den Ausländern gegenüber, wobei das nicht alle Ausländer genauso sehen. Immerhin darf der Kurs zur Humangeographie am Ende des Jahres mit einer schriftlichen Prüfung aufwarten, in der man ein geographisches Problem, also Städteplanung vielleicht, lösen soll. Was genau das mit Politikwissenschaft zu tun hat, will ich an dieser Stelle nicht erklären. Man muss schon allzu oft erklären, was Politikwissenschaft überhaupt ist, da sprengt die Frage nach der Berechtigung von Geographie in diesem Fach wohl den Rahmen.
Lustigeres Thema. Oder auch nicht. In den kommenden Wochen stehen sagenhafte drei Galops an. Zwar nicht Samstags, dafür Donnerstags und ohne eine wirkliche Chance, auf ein bestimmtes Thema vorbereitet zu sein (siehe auch hier).
Zum Abschluss sollten wir heute zudem unseren Vorschlag für die „persönliche Arbeit“ vorstellen, die wir bis Ende März fertiggestellt haben sollten. Einige Leute wagen sich an längere Arbeiten, andere an Fotoprojekte, jemand will ein Lied komponieren. Den vielleicht besten Vorschlag machte ein Kolumbianer, der das „Haus, das Verrückte macht“ aus Asterix mit den französischen Behörden vergleichen will. Beim Dozenten kam das nicht so gut an. Ich werde mich an einem kleinen Filmprojekt versuchen, ob es ein trashiger Kurzfilm oder eine ambitiöse Dokumentation wird, hab ich allerdings noch nicht entschieden. Das entscheidet am Ende sowieso das Publikum.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: