Skip to content

Die neue Uni

September 5, 2011

Das Institut d’études politiques de Bordeaux, eigentlich fast nur als „Sciences Po Bordeaux“ bekannt, liegt zusammen mit fast allen Universitäten der Stadt etwas außerhalb des Zentrums in Pessac. Über Ästhetik lässt sich trefflich streiten.

Das Gebäude des „Sciences Po Bordeaux“ darf man sich nicht in der Größenordnung einer Universität vorstellen, es erinnert eher an ein Gymnasium, das in den 70ern erbaut wurde. Jedenfalls ist die Ausrichtung, trotz des französischen Systems der Elitehochschulen (die „Grand Ecoles“), multidisziplinär. Es wird nicht allein Politikwissenschaft betrieben, sondern auch die Wirtschaft und die Geschichte Afrikas ein wenig näher erforscht.

Insgesamt gibt es neun „Sciences Po“ in Frankreich, die bekannteste und prestigeträchtigste davon steht in Paris (wo sonst?). Dabei kann Bordeaux aber auch einiges vorzeigen: Jedes Jahr halten Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft Gastvorträge am Institut. Joschka Fischer, François Hollande und der Dalai Lama waren bereits zu Gast. Wen ich da sehen werde? DSK wohl eher weniger.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. September 5, 2011 11:01 pm

    Ich wär mir mit DSK da gar nicht so sicher 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: